Tankreinigung

Für den technisch einwandfreien Zustand und die ordnungsgemäße Funktion des Heizöltanks ist der Ölheizungs-Besitzer als Betreiber einer Tankanlage selbst verantwortlich. Der Betreiber ist zudem verpflichtet, alle Unterlagen über seine Tankanlage aufzubewahren. Durch regelmäßige Sicht- und Funktionskontrollen hat sich auch der Betreiber selbst um die stetig hohe Betriebssicherheit seiner Tankanlage zu kümmern.

Sichtkontrolle

  • Dichtheit des Heizöltanks, der heizölführenden Rohrleitungen sowie der Befüll- und Lüftungsleitungen.
  • Korrosion der Tankaußenwände bei Stahltanks. • Risse, Setzungen, beschädigte oder fehlende Beschichtungen im Auffangraum.
  • Ordnungsgemäßer Zustand aller Anlagenteile, z.B. ob sich Verschraubungen gelockert haben.
  • Austrittsöffnung der Lüftungsleitung muss gegen das Eindringen von Regenwasser geschützt sein.

Funktionskontrolle

  • Bei Öltanks mit Leckanzeigegerät ggf. die Alarmfunktion (optischer/akustischer Alarm) testen.
  • Vorhandene Sicherheitseinrichtungen (Grenzwertgeber, Antiheberventil) testen.

Ein Fall für den Fachmann aus Sulzbach am Main. Die umfassende technische Inspektion der Tankanlage mit allen dazugehörigen Arbeiten an Öltank und Ölleitungen ist ausschließlich von qualifizierten Fachbetrieben durchzuführen. Als TPD geprüfter Fachbetrieb verfügen wir über geschultes Personal und die geeignete Ausrüstung. Ein Fachbetrieb muss darüber hinaus die Anforderungen des § 62 der „Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“ (AwSV) erfüllen. Somit sind eine kompetente Beratung sowie die ordnungsgemäße und fachgerechte Ausführung der Arbeiten an Ihrer Tankanlage gewährleistet.

 

Tankreinigung: Warum sollten Erd- und Kellertanks gereinigt werden?

Damit Ihre Heizanlage möglichst lange effizient und störungsfrei in Betrieb bleiben kann, sollten Sie auf eine regelmäßige Tankreinigung sowie -wartung setzen. Aufgrund von verschiedenen Umweltfaktoren wie Licht, katalytische Wirkung von Metallen sowie deren chemische Verbindungen, Sauerstoff, Wärme oder Mikroorganismen, kann es zur Alterung des Heizöls kommen. Dabei können ölresistente Alterungsprodukte entstehen und sich im Tank ablagern. Diese Ablagerungen in Verbindung mit kondensiertem Wasser können wiederum zu Korrisionsschäden im Tank führen. Ein defekter Öltank kann erhebliche Ölschäden hervorrufen. In diesem Fall hilft nur noch eine professionelle Ölschadenbeseitigung.

Wir, die Tankschutz-Profis sind Ihre kompetenten Ansprechpartner zu den Themen Wartung, Tankreinigung, Demontage und vielem mehr. 

Fragen zur professionellen Tankreinigung

Wie oft sollte ein Heizöltank gereinigt werden?

Ob und wann eine professionelle Tankreinigung notwendig ist, entscheidet der aktuelle Zustand der Tankanlage. Es gibt keine festgelegten Zeitintervalle – allerdings rät man bei Stahltanks alle 5 bis 7 Jahre und bei Kunststofftanks alle 7 bis 10 Jahre zu einer fachgerechten Tankreinigung.

 

Was passiert während einer Tankreinigung?

Bei der Tankreinigung entfernt unser geschultes Personal alle ablösbaren Rückstände, das Wasser sowie den Bodensatz aus dem jeweiligen Tank. Durch diese Maßnahmen wird, das Ansaugen von unsauberem Öl sowie die Weiterleitung des verschmutzen Öls an den Ölbrenner verhindert. Darüber hinaus wird bei Stahltanks dem sogenannten Lochfraß vorgebeugt. Dieser entsteht, wenn sich Wasser- sowie Schwefelanteile aus dem Heizöl verbinden und sich als schwefelige Säure an den tiefsten Stellen des Tanks ansammeln.

 

Muss der Tank bei der Tankreinigung leer sein?

Dank moderner Pump- und Filterverfahren an unseren Saugwagen, kann die Tankreinigung auch bei einem gefüllten Tank durchgeführt werden. Innovative Technologien und Fahrzeuge sorgen dafür, dass das Heizöl abgepumpt und zeitgleich gefiltert wird. In diesem Zuge können kleine Schlammpartikel zur Vorsorge herausgefiltert werden.

Für einen sparsamen sowie störungsfreien Betrieb Ihrer Heizanlage ist es ratsam, auf eine regelmäßige Wartung und Reinigung zu setzen. Vertrauen Sie bei der nächsten Tankreinigung auf uns – Ihre Tankschutz-Profis! Bei uns erfolgt die Entsorgung des Kondenswassers sowie des abgesaugten Öl-Schlamms selbstverständlich ohne Mehrkosten!

Batterie- Tankreinigung – das sollte beachtet werden

Das Verfahren der Tankreinigung ist beim Batterietank dasselbe, wie bei anderen Tankanlagen. Die modernen Saugwagen leeren den Tank, filtern das Heizöl und pumpen das gereinigte Öl wieder in den Batterietank. Es gibt allerdings einige Punkte, die bei einer Tankreinigung beachtet werden sollten.

Wir empfehlen vor allem bei älteren Tankanlagen, die aus Kunststoff bestehen, die Ölversorgung auf das Einstrangsystem umzustellen. Denn bei veralteten Zweirohrsystemen kommt es häufiger zu Überfüllschäden. Da dies bei einem Einstrangsystem nicht passieren kann – sollten auch alle anderen Tanksysteme im besten Fall umgestellt werden. Darüber hinaus müssen Saugleitungen, die niedriger liegen als der höchste Ölstand der Tankanlage, mit einem Antiheberventil ausgestattet sein.

Bei Fragen zur Tankreinigung beraten wir Sie jederzeit gerne!

 

© 2017 Tankschutz Profis GmbH