Neubau Tankanlage

Die meisten bestehenden Tankanlagen sind zwischen 30 und 40 Jahre alt. Nach so langer Zeit kommt es häufig vor, dass die Tankanlagen erhebliche Mängel aufweisen.

Ein Kunststofftank sollte ausgetauscht werden bei

  • Bildung eines sogenannten Elefantenfußes, also einer Ausbuchtung im Bodenbereich des Tanks
  • sogenannter Sattelbildung, also der Absenkung des Tankdaches beziehungsweise des Tankscheitels
  • Verformungen in diesem Bereich gefährden die Verbindungsleitungen für Befüllung und Entlüftung des Tanks sowie für die Heizölentnahme
  • Versprödung und starker Verfärbung der Behälterwand, etwa durch direkte Sonneneinstrahlung
  • Spuren einer übermäßigen Dehnung (sogenannter Weißbruch)
  • Unregelmäßigkeiten in der Geometrie der Tankanlage, wie etwa eine zur Seite geneigte Hauptachse, Ausbeulungen nach außen, Knickstellen nach innen, ungleiche Tankmittenabstände oder Abstützung des Tanks an der Wand des Aufstellraums oder an einem anderen Tank.

Auf Grundlage rechtlicher Aspekte sowie den heutigen technischen Kenntnissen empfehlen führende Tankhersteller sowie der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie den Austausch der Behälter nach 30 Jahren. Siehe hierzu Informationsblatt 48 des BDH.

Wir als Fachbetrieb nach AwSV sind in der Lage, Tankanlagen neu zu errichten, Anlagen zu erneuern von der Demontage der alten Tankanlage bis zum fertigen Einbau nachfolgender Tanks:

  • Doppelwandige Kunststoffbatterietanks (dürfen ohne Auffangraum aufgestellt werden
  • Kellergeschweißte Tanks mit und ohne Innenhülle (DIN 6625)
  • Einlagerung von Erdtanks nach DIN 6608/2

 

Tankneubau – alte Tankanlagen erneuern

Die meisten Tankanlagen sind bereits in die Jahre gekommen. Mit der Zeit können diese Mängel aufweisen und ein sparsamer sowie störungsfreier Betrieb kann nicht mehr gewährleistet werden. Damit es aufgrund von mangelhaften Tankanlagen nicht zu Ölschäden kommt, sollten Sie auf eine regelmäßige Reinigung, Wartung oder sogar einen Tankneubau setzen. Nur so können Ihre Heizölanlagen über viele Jahre optimale Heizergebnisse, ohne größere Schwierigkeiten, erzielen.

Wir die Tankschutz-Profis haben es uns zur Aufgabe gemacht, uns auf den Tankneubau zu spezialisieren. Schließlich sollte die Errichtung, die Fertigung sowie die Montage von Tankanlagen in die Hände von Experten gelegt werden. Unsere erfahrenen Mitarbeiter beraten Sie hinsichtlich eines Tankneubaus kompetent nach den neusten Richtlinien. Vertrauen Sie auf uns, denn von der dynamischen sowie statischen Auslegung über die Konstruktion und die Vorfertigung bis hin zur Montage erhalten Sie von uns eine neue Tankanlage.

Warum sollten alte Tankanlagen durch einen Tankneubau ersetzt werden?

Es ist keine Seltenheit, dass viele Tankanlagen heutzutage bereits zwischen 30 und 40 Jahre alt sind. Umwelteinflüsse, Verschleiß sowie Materialabnutzungen sorgen dafür, dass die Tankanlagen ernst zu nehmende Mängel aufweisen können. Darunter fallen beispielsweise:

  • Verbeulte Kunststoffbatterietanks
  • Verzogene Rohrleitungen an den Öltanks, wodurch Ölgeruch entstehen kann
  • Das Durchrosten von Stahlbatterietanks
  • Diffusionsundichte Kunststofftanks
  • Kostenintensive Sanierungen aufgrund von Verstrebungen in kellergeschweißten Tanks
  • Keine Abnahme der Tankanlage durch einen Sachverständigen
  • Zu hoher Aufwand einer Sanierung

Diese haben zur Folge, dass eine Tankanlage mittels eines Tankneubaus erneuert werden sollte. Hat auch Ihre Heizanlage, bereits bessere Tage gesehen und Sie spielen mit dem Gedanken diese auszutauschen? Dann Sprechen Sie uns an und informieren Sie sich über einen professionellen Neubau Ihrer Tankanlage!

Tankneubau durch die Tankschutz-Profis in Sulzbach am Main

Wir die GB Tankschutz Profis GmbH sind als Fachbetrieb nach WGH in der Lage Ihre Anlage zu erneuern. Vom Tankneubau über die Demontage der alten Tankanlage bis hin zum Einbau der neuen Tanks sind wir der richtige Ansprechpartner. Wir sind auf den Einbau folgender Tanks spezialisiert:

  • Einwandige Kunststoffbatterietanks inklusive öldichter Auffangräume
  • Kunststofftanks, die glasfaserverstärkt sind (diese dürfen noch ohne Auffangraum angebracht werden)
  • Doppelwandige Kunststoffbatterietanks (diese dürfen ebenfalls ohne Auffangraum montiert werden)
  • Kellergeschweißte Tanks, sowohl mit als auch ohne Innenhülle (DIN 6625)
  • Die Einlagerung von Erdtanks nach DIN 6608/2

Eine Anfrage zu einem Tankneubau können Sie jederzeit telefonisch oder per E-Mail an uns richten. Diese beantworten wir schnellstmöglich und kompetent. Die Planung sowie der Einbau der neuen Tankanlage erfolgen, individuell und auf Ihre persönlichen Gegebenheiten angepasst.

© 2017 Tankschutz Profis GmbH