Warum Tankreinigung?

Heizöl ist ein hochwertiges, aus der Rohölverarbeitung stammendes technisches Produkt. Seine Qualitätseigenschaften sind in der DIN 51 603 Teil 1 festgelegt. Heizöl unterliegt auch ohne Fremdeinfluss einer natürlichen Alterung. Während der Lagerung können sich ölunlösliche Anteile bilden, die sich zusätzlich zum Kondenswasser am Tankboden ablagern. Die Entstehung dieser Alterungsprodukte wird unabhängig von der Lagerdauer durch verschiedene Faktoren begünstigt:

  • Wärme,
  • Lichteinfall,
  • Sauerstoffkontakt,
  • Mikroorganismen,
  • katalytische Wirkung von Metallen und deren chemische Verbindungen.

Deshalb sollte Ihre Tankanlage in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.

Wie oft sollte ich meinen Tank reinigen lassen?

Über die Notwendigkeit einer Tankreinigung entscheidet immer der aktuelle Zustand Ihrer Tankanlage. Ein grundsätzliches Zeitintervall kann nicht angesetzt werden. Als Richtwert gilt für Stahltanks alle 5 bis 7 Jahre und für Kunststofftanks alle 7 bis 10 Jahre.

Was geschieht bei der Tankreinigung?

Bei der Reinigung entfernt die GB Tankschutz Profis GmbH alle ablösbaren Rückstände, den Bodensatz und Wasser aus dem Tank. So wird verhindert, dass unsauberes Öl angesaugt und dem Ölbrenner zugeführt wird. Bei Stahltanks wird zusätzlich dem sogenannten Lochfraß vorgebeugt, der dadurch entsteht, dass sich Schwefelanteile aus dem Heizöl mit Wasseranteilen zu schwefliger Säure verbinden und sich an der tiefsten Stelle im Tank ansammeln.

Muss der Tank leer sein?

Nein, durch moderne Filter- und Pumpverfahren ist eine Tankreinigung durch unsere qualifizierten Mitarbeiter auch bei gefülltem Tank möglich. Durch den Einsatz flexibler Tanks mit Auffangwanne sind wir in der Lage, Ölmengen bis 12.000.Liter zwischenzulagern. Leichte Schlammpartikel werden bei der Tankreinigung vorsorglich herausgefiltert. Die Zwischenlagerung der Ölrestmenge sowie die Entsorgung des abgesaugten Öl-Schlamms und Kondenswassers erfolgt ohne Mehrkosten.

Für einen sparsamen und störungsfreien Betrieb Ihrer Ölheizung ist es ratsam, den Öltank regelmäßig warten und reinigen zu lassen. Vertrauen Sie bei der Tankreinigung auf Ihren Fachbetrieb nach AwSV aus Sulzbach am Main.

Gibt es Fördergelder für neue Heizöltanks?

Wenn Sie den alten Heizöltank zusammen mit der Heizungsanlage erneuern, können Sie für die Gesamtkosten Fördermittel der KfW-Bank beantragen. Private Vermieter können in der Regel die Kosten einer neuen Tankanlage ebenso wie die Kosten für eine Heizungsmodernisierung im Jahr der Anschaffung als Erhaltungsaufwand in der Einkommenssteuererklärung geltend machen.

© 2017 Tankschutz Profis GmbH